Befund: Nagelpilz

Behandlung Schritt 1

Nagelpilz (Onychomykose)

Der Nagelpilz ist ein sehr hartnäckiger Befall von Pilzsporen im Nagel, was in der heutigen Zeit nichts mehr mit mangelnder Hygiene zu tun hat. Die Behandlung erfordert ein hohes Maß an Mitarbeit des Patienten und gestaltet sich langwierig. Ursache: Meistens entsteht der Nagelpilz als Folge einer Fußpilzerkrankung oder durch Verletzungen am Nagel und/oder Nagelrand durch unsachgemäßen Eigennagelschnitt und Entfernung der schützenden Nagelhaut. Besonders betroffen sind Patienten mit Diabetes, immunabwehrgeschwächte Patienten aber auch Patienten mit übermäßiger Schweißbildung an den Füßen und Durchblutungsstörungen. Leider wird ein Nagelpilz viel zu spät erkannt und diagnostiziert. Vor einer Nagelpilzbehandlung muss von einem Hautarzt durch eine Pilzkultur abgeklärt werden, dass es sich auch wirklich um einen Pilz und um welche Art von Pilz es sich handelt. Viele andere Erkrankungen des Nagels können ein ähnliches Bild an den Nägel verursachen (Schuppenflechte, Durchblutungsstörungen, Verletzungen des Nagel usw.). Bei bestätigter Nagelpilzdiagnose und massivem Befall wird vom Arzt zusätzlich auch eine Tablettentherapie in Betracht gezogen.

Behandlung Schritt 2

Behandlung Schritt 3

Meine Behandlung

  • Ausschleifen des Nagelpilzes, damit Tinkturen/Nagellack gegen Nagelpilz besser und effektiver wirken können
  • Ablösen des befallenen Nagelpilzes durch nagelaufweichende Salben und Cremes
  • Aufklärung über die korrekte Anwendung von Tinkturen/Nagellack gegen Nagelpilz
  • Kontrolle des Nagels und Behandlungsverlaufs

Behandlung Schritt 4

Behandlung Schritt 5

seit 2005

behindertengerecht

ebenerdige Praxisräume

Nähe Fernmeldeturm Münster

freie Parkplätze

Termine nach Vereinbarung